Lernprogramm 2018

Für weitere Fragen/Informationen bezüglich der Anmeldung/Lizenzen SAM und ASPB steht euch zu verfügung Nicole Häusler / info@imr-racing.ch


Lizenz SAM 2019

MINIBIKE-LIZENZGESUCHE
Die Lizenzgesuche für die Saison 2019 sind demnächst verfügbar.
https://www.s-a-m.ch/Sport/Lizenzen-Reglemente/Lizenzen


Anmeldung ASPB 2019

Um die Informationen per E-Mail vom ASPB zu erhalten, um die Registrierung für Rennen zu erleichtern, können Sie sich hier registrieren:


Bezahlungs

Der SAM-Jahresbeitrag in einer Sektion setzt sich zusammen aus dem Verbandsbeitrag von CHF 75.00 und dem Sektionsbeitrag. Letzterer bewegt sich je nach Sektion ungefähr zwischen CHF 5.00 und CHF 50.00. Eine reine SAM-Verbandsmitgliedschaft kostet CHF 85.00 / Jahr. Erhoben wird der gesamte Betrag via Zentralbeitragseinzug, wobei dann der Sektionsanteil an die entsprechende Sektion zurückfliesst.
http://www.s-a-m.ch/


Startgeld pro Rennen

Seen "Artikel 13.0 Einschreibung" des "Organisations-Reglement " (zu finden unter "Reglement").

Müsst ihr die Einschreibungen im Voraus bezahlen.


Tageslizenz 2018

Tageslizenzen können an allen Rennen abgegeben werden, sofern noch genügend Startplätze in den entsprechenden Kategorien frei sind.

Tageslizenzformular (Pocket bike / Pit bike / Mini-GP / Anfänger)


Trainingslizenz 2018

Die Trainingslizenz ist freiwillig und nicht zulässig für die Meisterschaft. Wer eine Rennfahrer Lizenz hat, braucht keine Trainingslizenz. Diese braucht nur, wer keine Rennen fährt aber von dem Versicherungsschutz profitieren möchte und für diverse Rennstrecken welche eine Lizenz fordern für freie Trainings.

Trainingslizenz alle Kategorien Pocket Bike / Pit-Bike und Mini-GP

Herunterladen (140 kb) pdf

Möglichkeit rennenin verschiedenen Kategorien

  • Achtung sowohl Ausdauer Physik !

Ein Pilot kann nur in mehreren Kategorien teilnehmen, wenn er das erforderliche Alter dazu hat.

Beispiel:
-Ein Pilot von 11 Jahren im Junior A, Junior B und Mini-GP
-Ein Pilot von 14 Jahren im Junior B, Open und Mini-GP

Das Startgeld beider Kategorien wird voll verrechnet.

So kann ein Fahrer maximal in 2 verschiedenen Kategorien starten. Die bei der Anmeldung angegebenen 2 Kategorien können dann zur Meisterschaft gezählt werden.